Feinsteinzeug

Was ist eigentlich Feinsteinzeug?

Holzfliese

Fliese ist nicht gleich Fliese!

Bei den keramischen Fliesen unterscheidet man zwischen Steingut, Steinzeug und Feinsteinzeug.

Bei der Herstellung von Feinsteinzeug wird auf extrem fein gemahlene Inhaltsstoffe zurückgegriffen.Diese werden unter sehr hohem Druck in eine Druckform gepresst und mit einer hohen Brenntemperatur gebrannt.

Durch die feinen Inhaltsstoffe schmelzen diese beim Brennvorgang besonders dicht zusammen.Je dichter die Masse, umso robuster ist das Material.Durch die hohe Dichtigkeit  hat diese Art von Fliese die geringste Wasseraufnahme (weniger als 0,5%).

Durch die hohe Widerstandsfähigkeit wird diese Fliese gerne in Bereichen mit starker Nutzung eingesetzt.

Ist Feinsteinzeug nur als Bodenbelag geeignet?

Nein,Feinsteinzeug kann sowohl im Wand als auch im Bodenbereich eingesetzt werden.Somit kann man mit einem Material durchgängig arbeiten und erhält eine moderene, hochwertige und weitläufige Optik.

Die Feinsteinzeugfliese ist allerdings der ideale Bodenbelag.Sie besteht aus rein natürlichen Stoffen,ist also nachhaltig und ökologisch.In das harte Material können sich keine Keime,Schimmelpilze und Milben einnisten.Also ist dieser Belag extrem hygienisch und auch Allergiker geeignet.

Sie ist der perfekte Wärmeleiter für Fussbodenheizung.Im Vergleich zu Parkett leitet sie z.B die Wärme um 30% schneller und besser.

Sie dünstet keine Schadstoffe aus.

Der größte Anteil von  Fliesen in unserer Ausstellung sind Feinsteinzeug Fliesen.

Wir vom Fliesenerlebnis Wolski Team beraten Sie gerne.

Ausstellung